#1

Airsoft München

in Teamvorstellung 27.10.2014 11:18
von Ks_IAn • Möchtegern | 3 Beiträge


Teamname: Airsoft München (kurz: ASM)

Gründungsjahr: 2009

Herkunft: München

Spieleranzahl: 11 (+1 Anwärter)

<0,5 Joule. Ja / Nein: max. 400-420fps

>0,5 Joule. Ja / Nein: Jein, mehr zu Darstellungszwecken

Reenactment: Einzelne Spieler, nicht das ganze Team

Interressen: auf der Suche nach DER Mil-Sim

Website: www.airsoft-muenchen.de





Airsoft München wurde 2009 von unserem Teamchef 'Chalkin' und dem ehem. Mitglied 'Fairchild' gegründet. Viel kann ich leider nicht zur Gründungsgeschichte sagen, da ich selber erst seit 2012 Mitglied bin. Jedoch die Beweggründe waren wohl die selben wie bei den meisten Teams: Mit Gleichgesinnten auf Games fahren.

Wir spielen hauptsächlich im nahen Ausland wie z.B: Österreich, Tschechien, DDR. Jedoch ging es 2014 auch nach Berget, Schweden. Auf der Agenda wären da noch Kroatien, Italien und diverse Events in ganz Europa.

Dank unserer Nähe zu Österreich, pflegen wir auch guten Kontakt zu befreundeten Teams in Tirol, wie z.B. ISAV, ASTS, ASVT, Wolfpack Tirol, etc... Dies ermöglicht uns regelmäßig zu Spielen und auch hin und wieder mal ein Gelände für interne Trainings (2-3x im Jahr) zu 'leihen'.


Zur Zeit besteht das Team aus 11 Mitgliedern und einem Anwärter im Alter von 25-38 Jahren. Die meisten von uns sind in der IT-Branche oder Studenten. Paar von uns haben auch eine militärische Vergangenheit, z.B. ein ehem. Hilfsausbilder der Bundeswehr und ein ehem. Fremdenlegionär, welche meist die Trainings leiten.
Trainings sind bei uns Trainings und keine interne Spiele wie bei manch anderen Teams.

Wir haben unsere angestrebte maximal Member-Anzahl bereits erreicht, jedoch nehmen wir gerne weitere Bewerbungen potenzieller Anwärter entgegen. Mittlerweile schauen wir uns auf Grund vergangener Erfahrungen, neue Bewerber genauer an, ob dieser als Anwärter in Frage kommt. Eine Anwärterschaft kann dann auch mal mehrere Monate dauern.



Als Team-Tarn tragen wir CADPAT. Jedoch steht es jedem frei dass zu tragen was er will. -Sofern dies dem Dresscode der jeweiligen OP's entspricht.
Für größere Events wie z.B Borderwar, kleiden wir uns auch mal komplett neu ein, um so unserer Gameside entsprechenden Atmosphäre beizutragen.

Desweiteren besitzen wir auch ein Ingamefahrzeug:



Inspiriert vom Suzuki Samurai der Bodenseekorps, umgebaut im Rahmen unserer Fähigkeiten. Es sollte angemerkt werden, dass keiner von uns im Team im KFZ-Bereicht Erfahrungen hat oder gar eine mechanische Ausbildung.
-Ein KFZ-Mechtroniker würde als Anwärter schonmal dick punkten!

Unserem talentierten Teamkollegen Echolyne, haben wir auch so manch Borderwar Propaganda Poster zu verdanken:





Unsere 15 Minuten Rum hatten wir im Frühjahr 2014 mit einem nicht ganz so ernst zu nehmenden Borderwar Tutorial:




Ich hoffe das reicht erstmal als Team-Vorstellung. Bei Fragen einfach hier posten.
Wir hoffen auf viele gemeinsame Events in Zukunft.

Airsoft München




*schlechte Syntax sowie Fehler in der Rechtschreibung und Grammatik sind beabsichtigt und dienen zur Unterhaltung des Lesers.
zuletzt bearbeitet 27.10.2014 12:45 | nach oben

#2

RE: Airsoft München

in Teamvorstellung 27.10.2014 11:50
von Stoppelhopser • Admin und Mitglied des BKs | 3.079 Beiträge

Hey super,

danke für die Vorstellung! Ich muss sagen wir haben doch sehr viel Gemeinsamkeiten, weshalb ich es toll fände, wenn wir uns in Zukunft öfters zusammen tun. Gerade Hinsichtlich Events & Skirms könnten wir uns gegenseitig aushelfen bzw. austauschen. Da werdet ihr sicher was kennen was uns unbekannt ist und umgekehrt. Falls ihr mal bock auf Kroatien habt, wären wir zum Beispiel gute Ansprechpartner.
Fernerhin suchen wir noch nach Teams mit denen man gemeinsam kleinere Milsim/LARP-Events auf die Beine stellen könnte, ich denke dafür wärt ihr genau die richtigen!

Ansonsten die Poster gefallen mir top, haben auch letzte Borderwar versucht auf die Poster zu kommen, leider gab es von uns nicht all zu viel Exemplare.


zuletzt bearbeitet 27.10.2014 11:53 | nach oben

#3

RE: Airsoft München

in Teamvorstellung 27.10.2014 12:08
von Ks_IAn • Möchtegern | 3 Beiträge

Das wir mal was gemeinsam machen hoffe ich doch.
Derzeit planen wir auch endlich mal unsere eigene Mil-Sim umzusetzen. Gelände steht uns hierfür auch schon in Österreich zur Verfügung. Wir sind noch in der Terminfindung und Ausarbeitung des Szenarios.

Auf jeden Fall soll es eine Mil-Sim unserer Vorstellung werden. Leider werden aus Zeit- und 'Personalgründen' nicht viel LARP-Elemente dabei sein.

Bzgl. LARP. Der ein oder andere von uns (darunter auch ich) gehen auf Events wie Borderwar nicht wegen dem Airsoft, sonder sehen dies eher als 'Kostümfest' . Da werden auch mal neue Airsofts beschafft wenns sein muss.
Beispiel letzte Borderwar: Szenario Südamerika, da geht kal.5.45mm ja mal gar nicht. -Zum Glück kam da 2 Monate vorher die RS Type56 bei Begadi ins Angebot




*schlechte Syntax sowie Fehler in der Rechtschreibung und Grammatik sind beabsichtigt und dienen zur Unterhaltung des Lesers.
zuletzt bearbeitet 27.10.2014 12:10 | nach oben

#4

RE: Airsoft München

in Teamvorstellung 29.10.2014 05:10
von Stoppelhopser • Admin und Mitglied des BKs | 3.079 Beiträge

Wir sehen das ganz ähnlich, weshalb wir für viele Events uns extra neue Kostüme quasi überlegen.

Wegen eurer Milsim, also falls ihr wollt, können wir uns gerne um den möglichen LARP Anteil kümmern, hätten da schon Erfahrung drin.


nach oben

#5

RE: Airsoft München

in Teamvorstellung 29.10.2014 07:55
von Cookie • Teamleader ATB-R | 936 Beiträge

Von welchem Gelände in AT ist hier die Rede ? :) Wär für mich optimal als "Erstes Mal" Milsim mit LARP.


zuletzt bearbeitet 29.10.2014 07:55 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martinahah
Forum Statistiken
Das Forum hat 1726 Themen und 21398 Beiträge.