#1

Rei stellt sich vor

in Vorstellungen 31.08.2015 21:49
von Rei • Möchtegern | 5 Beiträge

Hi Jungs,

Ob ihr's glaubt oder nicht, mein Vorname ist Rei und ich bin weiblich. Ich bin in Vorarlberg in Österreich Zuhause und eine Wiedereinsteigerin beim Thema Airsoft - wobei... war das in den 90ern überhaupt schon Airsoft? Damit sind wir auch schon bei meinem Alter von 34 Jahren.

Meine Hobbies sind ziemlich verrückt und reichen vom mittelalterlichen Schwertkampf, Tanzsport und Co bis hin zum Linux Kernel, wo ich auch noch meine Pfoten drin habe.

Zum Airsoft hat mich ein Treffen mit einem User des ASVZs gebracht und mir wieder den Mund mit alten Geschichten wässrig gemacht. Also habe ich mir eine Beretta M92FS GBB geholt und übe einstweilen am Schießstand, bis ich Anschluss und Spielmöglichkeit gefunden habe (und jemanden der mir den Scheiss mit dem Hop-Up mal richtig zeigt)

Liebe Grüße

Rei

nach oben

#2

RE: Rei stellt sich vor

in Vorstellungen 31.08.2015 22:12
von Blackburn • Hobby Autor | 92 Beiträge

Moin,

willkommen im Forum.

In Vorarlberg finden ja einige Spiele statt, da sollte es sicher einmal klappen. Diese werden auch oft hier angekündigt.


Gruß Blackburn / Tobi
nach oben

#3

RE: Rei stellt sich vor

in Vorstellungen 31.08.2015 22:14
von Rei • Möchtegern | 5 Beiträge

Hi Tobi,

danke für die nette Begrüßung. Da ich noch kaum bis keinen Anschluss an die Szene habe, wird's noch etwas dauern, bis ich wahrscheinlich draussen am Spielfeld gesichtet werden kann...

lg
Rei

nach oben

#4

RE: Rei stellt sich vor

in Vorstellungen 31.08.2015 22:58
von Falcon • Hobby Autor | 66 Beiträge

Der ist schnell geschaffen. ;)
Ab Freitag hat wieder die CQB Halle des ASVV in Wolfurt wöchentlich offen.
Da es das erste mal nach der einmonatigen Sommerpause ist, werden wahrscheinlich einige da sein die auf "Entzug" waren. ^^
Ich weiß auch, dass ein paar vom BKS kommen werden. Das mit dem Hop Up zeigt man dir dann da ratz fatz und solltest du sonst noch Fragen haben auch kein Problem. ;)

nach oben

#5

RE: Rei stellt sich vor

in Vorstellungen 31.08.2015 23:03
von Rei • Möchtegern | 5 Beiträge

Klingt gut.- Da ich halt' im Moment nur 'ne Backup habe muss ich schauen, wie ich zum Spielen komme - falls überhaupt

nach oben

#6

RE: Rei stellt sich vor

in Vorstellungen 31.08.2015 23:07
von Falcon • Hobby Autor | 66 Beiträge

In der Halle reicht das.
Ich spiele selbst 90% der Zeit da nur mit einer Gletcher Grach. Großteils nichtmal mit Ersatzmagazin und ein so ein Magazin fasst lediglich 15 Schuss. Mit der Pistole bist da eh im Vorteil weil sie wesentlich wendiger ist und es da wirklich auf kleinste Augenblicke ankommt. Ansonsten gibt es auch Leihausrüstung wenn du da ne AEG ausprobieren willst. :)

nach oben

#7

RE: Rei stellt sich vor

in Vorstellungen 01.09.2015 01:41
von Schrompf • Forums Zecke | Mitglied des BKS | 599 Beiträge

Wilkommen im Forum.

@Falcon: werde glaube nur ich da sein am Freitag.



nach oben

#8

RE: Rei stellt sich vor

in Vorstellungen 01.09.2015 10:17
von Monkey • Chuck Norris | 345 Beiträge

Hallo Rai,

In Vorarlberg gibt es eben den ASVV und den ABG als Verein und dann noch Nuke Airsoft und noch ein Team aber das sind keine Vereine so weit ich weiß. Viele Deutsche Spieler kommen eben auf die Spiele die wir veranstalten.
Das kann im Oberland sein oder auch imUnterland, wir werden jetzt in zwei Wochen Später in Andelsbuch ein spiel haben.

Wir hatten bei unserem Verein Airsoft Black guard bereits Zwei Weibliche Mitglieder eine davon hat den Verein Verlasen. Also nicht das erste mal das sich ein Mitglied des Weiblichen Geschlechts zu uns verirrt hat.

Und wie der Falcon schon gesagt hat reicht in der CQB Halle eine Pistole vollkommen aber man sollte halt noch einen Gesichts Schutz so wie vielleicht einen Helm Tragen. Aber Größere sachen für Waldspiele kannst du bei beiden Vereinen auch erst mal was ausleihen um das Hobby auszuprobieren.

Also wenn du Interesse hast einfach melden oder am Freitag in die Halle kommen da ich auch da sein werde.

ASVV: http://www.asvv.net/
ABG: http://airsoftblackguard.at/

@Schrompf Bitte denk an mein 1911.


Russian Gear gets all the pussy!
zuletzt bearbeitet 01.09.2015 10:20 | nach oben

#9

RE: Rei stellt sich vor

in Vorstellungen 02.09.2015 04:45
von a.k.a. tomtom • Threadjumper | 43 Beiträge

Ebenfalls herzlich willkommen. Mal schauen vielleicht schaffst es ja auch mal nach Frankreich :-)

nach oben

#10

RE: Rei stellt sich vor

in Vorstellungen 02.09.2015 04:55
von Rei • Möchtegern | 5 Beiträge

pas du tout - is mir zu weit weg :) Aber Danke für die Einladung.

nach oben

#11

RE: Rei stellt sich vor

in Vorstellungen 02.09.2015 05:20
von Falcon • Hobby Autor | 66 Beiträge

So schlimm ist das nicht. Ca. 3 Stunden Fahrt. Einzig die Gesetze muss man beachten und das ein wenig vorbereiten.
Ungarn, und vorallem für uns Österreicher Tschechien ist viel übler, da wir nicht durch Deutschland mit unseren ASGs dürfen, sofern wir sie nicht aus Deutschland erwerben, was kaum einer macht, weil wir sie doch deutlich günstiger bei uns, CZ oder in Polen bekommen können.
Borderwar zieht sich z.B. so schnell mal auf 12h Anfahrt.
Im Normalfall fährt man aber bei solchen Spielen generell schon am Vortag an, zeltet und hat noch nen schönen Lagerfeuer Abend, spielt am nächsten Tag und dann steht immernoch offen ob man die 3 Stunden retour fahrt oder ob man nochmal campiert. Evtl. wird ohnehin noch ein weiterer Tag gespielt. Ist ja nicht so, dass das nach 2 Stunden wieder rum ist.

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martinahah
Forum Statistiken
Das Forum hat 1723 Themen und 21395 Beiträge.